Ausflüge mit Kindern clever planen

𝑹𝒊𝒄𝒉𝒕𝒊𝒈 𝒈𝒆𝒑𝒍𝒂𝒏𝒕 𝒊𝒔𝒕 𝒉𝒂𝒍𝒃 𝒈𝒆𝒘𝒐𝒏𝒏𝒆𝒏! Zumindest wenn’s nach mir geht!


Im Beitrag erfährst du, warum eine ausgeklügelte Organisation für Ausflüge mit Kindern vom Vorteil sein kann + einige hilfreiche Empfehlungen für deine zukünftigen Familien-Abenteuer.

Da geht garantiert beim nächsten Ausflug nicht’s mehr schief!

Das Wochenende und Feiertage sind meist für gemeinsame Abenteuer reserviert.

Familienausflüge können aber für manche Mamas & Papas echt stressig sein.

Alltagsaktivitaten und besondere Ausflüge mit den Kindern unterscheiden sich gravierend voneinander.

Hierbei gibt es einiges zu berücksichtigen!

Häufigste Gründe für Ausflugs-Fails:

  • schlecht durchdachte Planung
  • falsches Zeitmanagement
  • unorganisiertes Equipment
  • Stress

Ganz egal ob du etwas Kleines oder einen großen Ausflug mit deinem Kind unternehmen möchtest, solltest du unbedingt einiges beachten!

So klappt es mit der Planung für den nächsten Familienausflug

Altersgerechte Ausflugsziele für die Kleinen:

Das Alter und die Bedürfnisse der Kinder sind ausschlaggebend bei der Planung von Ausflugszielen.

Wer mehrere Kinder unterschiedlichen Alters zu seinem Nachwuchs zählt, hat es vielleicht etwas schwerer.

MEIN TIPP: Am besten richtest du dich nach den Bedürfnissen des jüngsten Kindes – und suchst nach zusätzlichen Attraktrionen für den grösseren Nachwuchs.

Dauer des Ausfluges beachten

Während einige Kinder problemlos auf längeren Ausflügen im Kinderwagen oder im Auto schlafen, benötigen andere ihr Bettchen zuhause um Schlaf zu finden.

Kinder mit zu wenig Schlaf werden unruhig – eine Belastung für Eltern und größere Geschwister.

Plane dementsprechend die Ausflüge und vergiss dabei nicht, die Anfahrts- und Rückfahrtszeiten mit einzuberechnen.

MEIN TIPP: schaffe dir einen Puffer: mit kleinen Kindern dauert ein Ausflug gerne einmal doppelt bis dreimal so lange!

Saisonale Ausflugsziele

Ob Stadtfeste oder Aktionstage (zum Beispiel auf dem Bauernhof, Wochenmarkt, etc.); für einen Ausflug mit Kindern bieten sich viele Möglichkeiten vor allem in der Heimatregion an.

Informiere dich in der Tageszeitung oder Online über die aktuellen Ereignisse nach deinem Ausflugziel. Vielleicht gastiert gerade ein Zirkus oder ein besonderes Ferienprogramm für Kids in deinem Bundesland.

Ausflüge regelmäßig machen

Um den Zusammenhalt in der Familie zu stärken, genügt es NICHT nur einmal im Jahr einen Familienausflug zu machen.

Die Erwartungen an dieses einmalige besondere Ereignis sind schlussendlich so hoch, dass die einzelnen Familienmitglieder nicht selten enttäuscht werden!

Deshalb ist es wichtig, regelmäßige Ausflüge mit der Familie durchzuführen oder andere gemeinsame Rituale zu etablieren, um den Zusammenhalt zu stärken und Vertrauen zu schaffen.

Wir selbst versuchen zumindest 1x im Monat einen Mini-Roadtrip durch unsere Heimat mit einigen Ausflugszielen oder eine besondere Wanderung gemeinsam zu unternehmen.

Meine zusätzlichen TOP Empfehlungen für deine Ausflugsplanung
  • Tickets vorab organisieren: Für Zoos, Museen oder Ähnliches lassen sich Tickets in der Regel im Vorhinein ONLINE kaufen bzw. reservieren. So ersparst du dir die Wartezeit an der Kassa vor Ort und das Gequengel der Kinder!
  • Kleingeld: Nimm dir ausreichend Münzen mit, denn immer wieder finden sich irgendwo bedienbare Spielzeuge, etwas Sandbagger oder Reittiere, Fernrohre, Futterspender und z.B. Prägeautomaten.
  • Wechselkleidung: Packe für deine Sprösslinge unbedingt immer eine Reservekleidung ein, falls ein kleines Malheur passiert.

AUFGEPASST!

Wenn du noch auf der Suche nach geeigneten Ausflugsziele mit Kindern bist, findest du hier direkt auf meinem Blog einige spannende Tipps rund ums Burgenland sowie Niederösterreich

Desweiteren gibts auf meinem Instagram Account https://www.instagram.com/denni.autside/ viele weitere Inspirationen und geeignete Ausflugsziele ganz nach deinem Geschmack.

VIEL FREUDE BEIM ENTDECKEN!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s