Michelbach im Mostviertel

Nicht nur für die Elsbeeren ist diese Region bekannt, auch südostlich von St. Pölten im beschaulichem Ort Michelbach im Mostviertel kann man unzählige, verschiedene & vor allem aussichtsreiche Wanderwege erkunden, die zu jeder Jahreszeit einzigartig sind!

Bergfeeling im Wienerwald


Samt meiner Mama starten wir direkt im Ortszentrum von Michelbach (gleich bei der Kirche) und folgen den Weg zu unserem Ziel Richtung Kukubauerhütte und entscheiden uns spontan den rechten Weg zu erkunden.

Startpunkt bei der Ortskirche
wir folgen dem Weg rechts
und gehen gemütlich leicht bergauf

Wir gehen gemütlich stetig leicht bergauf eine Forststraße und erhaschen dabei immer wieder einen Blick auf die Ortschaft und den sanften Hügeln. Wandern inmitten der Landschaft zwischen Wienerwald & dem Mostviertel ist hier genau mein Ding!

Nach kurzer Zeit erreicht man einen dicht bewaldeten Forstweg der zu dieser Jahreszeit (Herbst) nicht schöner sein könnte!

Weitere 20 Minuten Fußmarsch später und einem leicht stetigem Anstieg machen wir eine kleine Rast bei einem Bildstock inklusive herrlichem Ausblick.

Weiter geht’s zu Anfang über eine Asphaltstraße vorbei an einem kleinen Hof, wo wir anschließend wieder einen Schotterweg die Sternwarte ANTARES erreichen – für alle Hobbyastronomen ein willkommener Spot!

Mein persönliches Foto-Highlight

Unweit der Sternwarte befindet sich mein persönlicher Foto-Hotspot – wir selbst waren am späten Vormittag hier oben und hatten zu dieser Zeit das perfekte Licht für diesen Schnappschuss!

Blick auf die Sternwarte Antares
mein persönliches Foto-Highlight

Gleich darauf erreicht man den Parkplatz Jubliäumsweide wo auch die Möglichkeit besteht von Rohrbach an der Gölsen hier rauf zu fahren und den Blick auf die Voralpen zu genießen. Leider hatten wir selbst keine Glück mit der Fernsicht, trotz allem konnten wir endlich wieder etwas Heimatfeeling hier oben genießen!

Parkplatz Jubläumsweide
Blick auf die Voralpen

Wir folgen anschließend dem Wegweiser zur Kukubauerhütte und schlendern gemütlich an einer kleinen Forststraße wo wir nach ungefähr 30 Minuten unser Ziel erreichen! Pünktlich zur Mittagszeit genießen wir unser Mahl, wo man unbedingt den Schweinsbraten probieren sollte #gaumenfreudepur – auch für Kinder wird für’s leibliche Wohl bestens gesorgt.

Die Hütte selbst ist das ganze Jahr über am Wochenende geöffnet. Hier gibt es sogar Übernachtungsmöglichkeiten.

Gut zu wissen

Ein Stück oberhalb der Hütte befindet sich ein Gipfelkreuz, wo wir natürlich einige Fotos knipsen mussten! Allerdings gibts hier „nur“ einen Ausblick auf den nächsten Wald.

Bevor es bergab geht genießen wir nochmals den wundervollen Ausblick auf den Wienerwald…und weil’s so amüsant oben auf der Hütte war (übrigends der Hüttenwirt Karl is‘ a moad’s lustiger Kerl) haben wir uns zu Anfang beim Abstieg ein bisschen verlaufen und hatten das Glück den richtigen Weg wieder gefunden zu haben!

Ab den ersten Häusern entlang der Straße bei Michelbach Dorf gibt es zwei verschiedene Routen – uns selbst hat ein wenig die Abenteuerlust gepackt und haben uns für den Wald- und Wiesenweg entschieden, der allerdings etwas anspruchsvoller ist (Achtung: nicht kinderwagentauglich!)

Blick über den Wienerwald
wir folgen dem rechten Weg
Naturspektal vom Feinsten

Vorbei an einem traumhaften Wiesenweg geht es prompt direkt in den Wald hinein und führt uns anschließend wieder auf die andere Seite der Ortschaft Michelbach wo wir schlussendlich die Straße entlang zurück zum Ausgangspunkt wieder kommen.

Fazit zu unserer Rundwanderung Michelbach-Kukubauer Hütte

  • Unsere gewählte Route ist an und für sich mit Kinderwagen möglich bis auf den letzten Wald- und Wiesenweg bergab; hier kann man die Asphaltstraße bei Michelbach Dorf nehmen
  • Ab der Sternwarte wirkt die Landschaft rund um das Gölsental ein wenig wie in der Toskana – wirklich traumhaft!
  • Die Kukubauerhütte ist einer der wenigen Lokalitäten hier in der Region, die jedes Wochenende geöffnet ist

Tourdaten

  • unsere Strecke: Michelbach – Sternwarte Antares – Kukubauer Hütte – Michelbach Dorf (Waldweg)
  • Distanz: 11,3 km
  • Dauer: ~2½ Stunden
  • Bergauf: 410m
  • Schwierigkeit: mittelschwer (Abstieg über steilerem Waldweg)
  • Einkehr: Kukubauer Hütte
  • Parkplatz: Beim Friedhof Michelbach möglich
  • *auch mit Kinderwagen ist der Weg ab dem Parkplatz Jubiläumsweide bis zur Hütte möglich!
Unsere Wanderroute

Übrigens: die komplette Wegbeschreibung findest du auf meinem Komoot-Account „travel_autside

VIEL SPASS BEIM ERKUNDEN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s