Erholungsgebiet Wienerberg

Wer braucht schon einen Central Park wie New York, wenn es doch hier in Wien so einen Ort wie diesen hier gibt: ich persönlich kannte das Freizeit- & Grünflächengebiet am Wienerberg nicht, welches mich auf Anhieb völlig überrascht hat.

Willkommen im grünen City Dschungel

Wenige Meter von der massiv befahrenen Fahrbahn (genauer gesagt die Triester Straße) eröffnet ein Grünraum, den man in so einem dicht besiedelten Bezirk (10.) nicht vermuten würde.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Park daher gut zu erreichen. Infos dazu gibts im Anschluss! Wir selber sind ausnahmsweise mit dem Auto hingefahren, da es mit zwei kleinen Kindern für uns doch etwas angenehmer ist.

Das Areal selbst ist weitläufig und erstreckt sich auf zwei Flächen mit 117 Hektar Natur pur; somit gibts hier viele Routen zu erkunden – genau das Richtige für uns!

Übersichtsplan Wienerberg

Einer der Besonderheiten im Erholungsgebiet ist natürlich der riesige Teich (siehe Bild). Das künstlich angelegte Gewässer hat den größten Schilfbestand im Süden Wiens und ist teilweise Landschaftsschutzgebiet. Daher gibts hier unter anderem für die Vogelfreunde unter euch einige seltene Vogelarten zu beobachten – oder wie in unserem Fall sogar eine Ringelnatter, für mich als absolute NICHT Schlangenliebhaberin ein wahrer Traum 🙂

Zustätzlich durchquert im Areal jede Menge Spiel- sowie Fußball-, Beachvolleyball- und Streatballplätze – für jedermann findet sich hier bestimmt etwas zum Auspowern.

Mein persönliches Foto-Highlight

Ich glaub‘ dieser Ausblick spricht für sich – die Skyline mit Richtung Wienerwald. Selbst Junior fands da oben total lässig und hat lange gestaunt!

Eine kleine Überraschung ist hier an Ort und Stelle auch noch zu sehen, wo ich selbst ein wenig schmunzeln musste. Schau dir das nächste Bild mal genauer an; vl kommt dir dieses eventuell bekannt vor…

Wo könnte dieses Tor eine große Rolle gespielt haben? Hast du eine Ahnung!?

Als mich selbst darüber genauer bei den Infoschild gleich daneben erkundigt habe, weckte es bei mir sofort diese lustigen Erinnerungen! Ohhh..ich hatte die Bilder und Folgen der genialen österreichischen Sitcom MA2412 direkt vor meinen Augen – das Tor zum Amt bei jedem Intro, ich glaub das kennt wirklich jeder Österreicher!

Das Tor zum Amt im Intro bei MA2412 gibts hier zu sehen

GUT ZU WISSEN

  • mit Kinderwagen sind viele Wege relativ gut befahrbar, aber gerade bergab auf der Seite des Teiches ist es zum Teil etwas holprig, aber selbst mit unseren Doppelsitzer ganz gut zu bewältigen
  • ich persönlich empfehle unbedingt das Erholungsgebiet unter der Woche zu erkunden, am Wochenende kanns hier schon ordentlich voll werden #bigcitylifehalt
  • Anbindung mit den Öffis: Straßenbahn: 1 – Bus: 15A, 63A, 65A

Definitiv kann ich nur sagen: wer etwas Ruhe und neue Energie abseits vom Stadttrubel auch mit Kids sucht, der ist hier genau richtig – auch mein kleiner Mann konnte sich hier richtig austoben! Übrigends: Der Wienerberg ist zu jeder Jahreszeit eine willkommene Oase.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s